1K | Ein-Komponenten Dosierpistolen

1K oder Ein-Komponenten Dosierpistolen dienen zum Auspressen eines einzigen Klebstoffs oder Dichtstoffs.
Es gibt sie zur Verarbeitung von Kartuschen als Kartuschenpistole oder zur Verwendung mit Folienbeuteln als Beutelpistolen. Einige 1K Dosierpistolen können auch für Kartuschen und Beutel verwendet werden als Kombigeräte.
In 1K Dosierpistolen verarbeiteten Gebinde haben in Deutschland meist die Größen 310 und 400 ml bei Kartuschen, 310, 400 und 600 ml bei Schlauchbeuteln.

1K Dosierpistolen sind die klassischen Dosierpressen (oft auch als Silikonpressen bezeichnet) und in der Handhabung als manuelle Dosierpistolen, Druckluft-Dosierpistolen oder Akku-Dosierpistolen verfügbar.

Spezialanwendungen der Ein-Komponenten Dosierpistolen sind Mörtelpressen, die zum Vermörteln und Verfugen größerer Mauer- oder Steinflächen dienen.