2K Kleber / Dichtstoffe – Übersicht Gebindeformen

Das Thema 2K (Zwei-Komponenten) Kleber und Dichtstoffe wird immer vielfältiger, `ausgefuchster´ und gleichzeitig komplizierter und komplexer

Neben den richtigen Komponenten der Inhaltsstoffe kommt es auch auf die gute und gleichmäßige Vermischung der Komponenten an. Bedingt dadurch ist das Mischverhältnis der Komponenten zwingend einzuhalten und die Vermischung muss über den eingesetzten Statikmischer (auf die Kartuschen aufzuschrauben) gewährleistet sein.
Bedingt durch unterschiedliche Verfahren der Zwei-Komponenten-`Verpackung´ ist auch die Auswahl der genau passenden Dosierpistole wichtig.

Folgende 2K Kleber / Dichtstoffe Gebindeformen sind zur Zeit schwerpunktmäßig im Einsatz:

  • Doppelkartuschen mit fixiertem Mengenverhältnis (fixed ratio)

    Hier gibt es manuelle, pneumatische, Akku Dosierpistolen für 2K Doppelkartuschen mit Mischverhältnissen von 1:1 bis 10:1, Hersteller der Kartuschen sind vor allem Plas-Pak, Ritter, TAH und Sulzer.

  • Mixpac Kartuschen

    sind eine Variante der Doppelkartuschen mit feststehendem Mengenverhältnis. Sie sind durch die spezielle Art des Kartuschenkopfes und dem Gewinde für den Statikmischer gekennzeichnet, Hersteller ist Sulzer. Unterschieden wird hier zwischen A,B,C,K für Spritzen und F-System

  • Clip-together Kartuschen

    sind `hälftige´ Einzelkartuschen, die je nach benötigtem Mengenverhältnis zusammengefügt werden. Durch den Clip-together Mechanismus können unterschiedliche Mengenverhältnisse realisiert werden zwischen 1:1 bis 27:1. Hersteller sind vor allem Plas-Pak, Ritter, Techon. Allerdings ist nicht für jede mögliche Kombination der Kartuschen eine passende Dosierpistole verfügbar. Als überaus flexibel hat sich hier COX gezeigt, hier wird schon bei verhältnismäßig geringem Bedarf eine spezielle Dosierpresse entwickelt und gebaut.

  • Einzelkartuschen mit Verbindungsstück

    sind zur Zeit in Deutschland noch weniger verbreitet, hier sind 2 Einzelkartuschen über ein Verbindungsstück (T-Stück) mechanisch verbunden und werden gemeinsam ausgepresst

  • Side-by-side Doppelkartuschen

    (eine bekannte Variante davon sind die Mixpax Typen) sind Doppelkartuschen, die aus einem Stück mit 2 Kammern bestehen. Hersteller davon sind Sulzer Mixpac, Ritter, Techon, TAH

  • Koaxialkartuschen

    sind spezielle Kartuschen, bei denen in einer größeren Außenkartusche eine Innenkartusche verbaut ist. Durch die unterschiedlichen Durchmesser der Kartuschen können unterschiedliche Mischverhältnisse realisiert werden.

  • Kombikartuschen / Peelerkartuschen

    sind spezielle Kartuschen, bei denen in der Abmessung einer Standardkartusche eine Innenkartusche verbaut ist. Mischverhältnis meist 1:1 oder 2:1. Vorteil bei diesen Kartuschen ist, dass sie mit leistungsstarken 1K Dosierpistolen verarbeitet werden können.

  • 2-K Folienbeutel

    sind eine relativ neue Art der 2-Komponenten Verpackung, günstiger im Preis und ohne großen Abfall nach der Verarbeitung. Der Vorteil hier: Die Beutel können in der Regel mit leistungsstarken 1K Dosierpistolen verarbeitet werden.

Hier finden Sie die Gesamtübersicht der Zwei-Komponenten-Systeme (Gebindeformen und zugehörige Pistolen) von PC-Cox